[Neu im Regal] Dinner mit Rose – Danielle Hawkins

Hawkins_Dinner_mit_RoseIch habe über buecher.de ein Rezensionsexemplar bekommen. Das interessante ist, dass es nicht ein Datum gibt vor dem man nicht veröffentlichen darf, sondern ein Datum, bis zu dem man veröffentlicht haben muss. Und das ist schon der 28.2.; gerade mal 9 Tage für 411 Seiten. Das wird ja mal eine Challenge, schließlich arbeite ich Vollzeit… Na, mal sehen. Der Klappentext liest sich schon mal gut.

Titel: Dinner mit Rose

Autorin: Danielle Hawkins

Klappentext:
Als Josie ihren Freund inflagranti mit ihrer besten Freundin erwischt, packt sie kurzerhand die Koffer und flieht nach Neuseeland, auf die Farm ihrer Tante Rose. Zwischen Kühen und Schafen hofft sie, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Tante Rose empfängt sie mit offenen Armen – und einem kräftigen Gin Tonic. Das hilft fürs Erste. Aber dann begegnet Josie ihrer Jugendliebe Matt, und das Gefühlschaos ist komplett. Als Rose schwer erkrankt, wird Matt zu Josies wichtigster Stütze. Gemeinsam kümmern sie sich um Rose, die Farm und das Hausschwein Percy. Dabei kommen sie sich schnell wieder näher, und Josie muss sich fragen, ob die große Liebe nicht vielleicht doch in der neuseeländischen Provinz auf sie wartet.

Verlag: Marion von Schröder Verlag in den Ullstein Buchverlagen

Gepostet in Neu im Regal
Tagged , , , ,

2 Kommentare zu [Neu im Regal] Dinner mit Rose – Danielle Hawkins

  1. Cora sagt:

    Oha, normalerweise bekommt man doch nicht einfach so ein Reziexemplar – zumindest wurde bei mir immer vorher gefragt ob ich es möchte bzw. Zeit zum Lesen habe. Ich beglückwünsche dich trotzdem zu deiner „Zwischenchallange“ 🙂
    LG
    Cora

  2. Hey Cora,
    man konnte sich bei buecher.de schon vor einiger Zeit als Rezensent bewerben. Das habe ich damals getan und nun haben sie mir mein erstes Buch zugeschickt. Ich bin damals allerdings nicht davon ausgegangen, dass man so wenig Zeit für ein Buch hat. 9 Tage ist schon arg knapp. Das Buch liest sich aber sehr gut und schnell, von daher ist es zu schaffen. Auf Dauer wäre mir das aber zu stressig.
    LG
    Yvonne

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen