[LBM 2015] 12.03.2015 – 1. Tag

LBM_Logo_2015_4C

Es war endlich wieder soweit. Um Punkt 9.45 Uhr fuhren wir los in Richtung Leipzig. Dort angekommen bezogen wir nur kurz unsere kleine Pension und fuhren dann schnell zur Messe. Ab ging es rein durch den Presseeingang und wir waren in der Glashalle angekommen. Das Messewochenende konnte starten.

01_Ankunft

03_Olga_KroukPünktlich um 16.00 Uhr saßen wir auf der Leseinsel Fantasy um Olga A. Krouk zu Signatur_Krouklauschen. Sie kam, passend zum Buch in einem rosa Rock, teilte aber gleich mit, dass sie nicht immer so rumläuft *lach* Ihren ChickLit-Heavy-Metall-Roman „Ewiglich Dornröschen? Kick my ass! finden Thomas und ich übrigens beide sehr gut. Olga hat aus dem Buch vorgelesen und ein bisschen was erzählt. Das Buch gibt es übrigens direkt beim Verlag mit einem weißen oder mit einem schwarzen Cover. Zum aussuchen… Sie hat berichtet, dass sie eine Vorgabe bezüglich der Seitenzahl vom Verlag hatte und es ihr eher schwer fiel, sich so kurz zu fassen. Das hat sie, wie wir finden, aber sehr gut gemeistert. Am Ende habe ich mir natürlich mein Buch signieren lassen. Olga war super nett und hat sogar noch ein bisschen was gezeichnet.

Krouk_ewiglich_DornroeschenTitel: Ewiglich Dornröschen? Kiss my ass! 02_Olga_Krouk
Autorin: Olga A. Krouk
Verlag: U-Line
173 Seiten
9,95 Euro
Rezension

 

 

 

 

04_LimaraWährend ich noch bei Olga zum signieren war, fing bereits die nachfolgende Autorin an zu lesen. Limara las aus ihrem Fantasyroman „2044“. Gelesen hat sie wirklich sehr gut, die Geschichte spricht mich, glaube ich, allerdings nicht so an. Während wir da saßen und darauf warteten, dass es mit der Verleihung des SERAPH weitergeht, kam Mona dazu. Ich habe mich sehr gefreut, Mona endlich mal live kennenzulernen, denn ich lese ihren Blog „Tintenhain“ total gerne. Mona ist in echt genauso sympathisch, wie auf ihrem Blog.

 

 

05_SeraphDer SERAPH wird für den besten Fantasyroman und das beste Fantasydebüt verliehen. Wir waren sehr gespannt, wer den Preis in diesem Jahr abräumen wird. Die Veranstaltung war recht kurzweilig und man konnte den Moderatoren gut zuhören. Den SERPH in der Kategorie „Bestes Buch“ hat erneut, wie auch zwei Jahre zuvor, Kai Meyer abgeräumt. „Die Seiten der Welt“ ist ein gewaltiges Fantasywerk, bei dem ich allerdings gestehen muss, dass ich nur ungefähr ein Drittel geschafft habe. Thomas hat es ganz gehört und fand es gut.

 

06_MeyerMeyer_Seiten_der_WeltTitel: Die Seiten der Welt
Autor: Kai Meyer
Verlag: Fischer Jugendbuch
560 Seiten
19,99 Euro

 

 

 

 

Den Preis als „Bestes Debüt“ hat Akram El-Bahay mit seinem Buch „Flammenwüste“ geholt. Wie bezeichnete er den Preis? Ich glaube, es war als Staubfänger… aber ein sehr geiler *grins* Akram El-Bahay scheint mir ein sehr sympathsicher Autor zu sein. Ob ich sein Buch lesen werde weiß ich noch nicht. Scheint mir in Richtung High-fantasy zu gehen und da stehe ich nicht so drauf.

07_Debuet

El_Bahay_FlammenwuesteTitel: Flammenwüste
Autor: Akram El-Bahay
Verlag: Bastei Lübbe
526 Seiten
9,99 Euro

 

 

 

 

 

Bieling_Rapunzel_auf_RuegenWeiter ging es zur Abendveranstaltung in die Stadt. Nachdem wir zunächst ein bisschen in die falsche Richtung gelaufen waren, wurden wir dann doch fündig. Emma Bieling sollte in der Thalia Buchhandlung lesen. Als wir ankamen war es schon recht voll, so dass wir etwas weiter hinten saßen. Die erste Irritation trat bereits bei der Begrüßung auf. Im Programm stand, dass Emma Bieling aus „Cinderella auf Sylt“ lesen würde. Tatsächlich las sie aus „Rapunzel auf Rügen“. Da wir beide Bücher nicht kannten, war das allerdings nicht schlimm. Leider muss ich zugeben, dass die Veranstaltung unsere Erwartungen nicht erfüllen konnte. Ich glaube, dass die Geschichte wirklich gut ist, aber wir sind dann vorzeitig gegangen.

Nach einer sehr leckeren Tomatensuppe und einem Tiramisu im Vapiano ging es ab ins Bett. Ein toller erster Buchmessetag ging zu Ende.

Gepostet in Leipziger Buchmesse
Tagged , , , , , , , ,

3 Kommentare zu [LBM 2015] 12.03.2015 – 1. Tag

  1. Tintenelfe sagt:

    Jetzt werde ich hier beim Frühstück ganz rot. 😀 War sehr nett, dich kennen zu lernen! Bin gespannt auf deinen nächsten Messebericht. Ach, und weißt du, was ich in meiner Lovelybooks-Tasche hatte?! „Blätterrauschen“! 🙂

    Hab einen schönen Tag,
    Mona

  2. Emma sagt:

    Hey,
    irgendwie hatte ich den Eindruck, dass Leipzig im Vergleich zu Frankfurt nicht wirklich zentral ist. Umso mehr freut es mich, dass so viele von euch trotzdem live vor Ort waren und fleißig Berichte schreiben :-).

    Was ich sowieso mal anmerken wollte: Ich finde es toll, dass du einen Mann hast, der ebenfalls gerne liest. So ist ein guter Austausch garantiert und ihr könnt die Lesungen / Buchmessen gemeinsam besuchen. Zudem finde ich es schön, dass ihr beide auch total auf Hörbücher steht! (Ich dachte eine Zeit lang echt, ich bin die einzige, die mittlerweile öfter hört als liest).

    Wenn ihr also mal einen guten Tipp braucht, melde dich einfach! 🙂

    Ich hoffe wir lernen uns auch mal persönlich vielleicht in Frankfurt (?) auf der Buchmesse kennen.

    viele Grüße
    Emma

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen