[LBM 2014] Tag 3 – 16.03.2014 – Messegelände und Abendveranstaltung

Noch müder, aber voller Elan machten wir uns heute auf in unseren letzten Messetag. Eine Veranstaltung stand definitiv fest. Die Premierenlesung von Bettina Belitz mit anschließender Signierstunde. Komme was wolle, die wollten wir uns bzw. ich mir nicht entgehen lassen. Aber, zunächst ging es wieder per Auto zum Messegelände und nach einem Tee in der Glashalle machten wir uns auf den Weg zum blauen Sofa.

Wir 2014_03_16_Beckett_Simon_1kamen pünktlich an und so hatten wir das Glück uns einen Platz auf dem Fußboden zwischen erster und zweiter Reihe erkämpfen zu 2014_03_16_Beckett_Simonkönnen. Pünktlich um 10.30 Uhr erschien Simon Beckett auf dem blauen Sofa. Er plauderte ungeheuer sympathisch über sein neues Buch, seinen Arbeitsalltag und darüber, warum er noch immer nicht nach London gezogen ist und es wohl auch nicht tun wird. Simon Beckett scheint trotz seines großen Erfolgs sehr bodenständig geblieben zu sein. Nach dem Gespräch stand er noch bei einer Signierstunde zur Verfügung. Ich holte mir eine Signatur in mein C_978-3-8052-5068-9.inddNotizbuch und Thomas lies seinen neuen Thriller, Der Hof“ signieren. Das Buch werde ich aller Voraussicht nach am Welttag des Buches verlosen.

Titel: Der Hof
Autor: Simon Becket
Verlag: Rowohlt
464 Seiten
19,95 Euro

16_2_Krock_Janine

 

Da wir nun ein Stündchen Zeit hatten schlenderten wir ganz langsam weiter zur Leseinsel Fantasy, wo Ursula Poznanki lesen sollte. Da wir etwas früher waren, hatten wir das Glück noch den Rest der Lesung von Jeanine Krock mitzubekommen. Leider habe ich von ihr noch nichts gelesen, aber „Feuerschwingen“ steht bei mir im Regal und wartet darauf, gelesen zu werden.

16_4_Poznanski_UrsulaNun kam Ursula Poznanki und las aus „Die Verschworenen“. Das Buch habe ich bereits als Hörbuch gehört, aber nichts desto trotz habe ich es 16_3_Poznanski_Ursulasehr genossen, sie vorlesen zu hören. Wenn ihr den ersten und zweiten Band dieser Trilogie noch nicht kennt, dann kann ich ihn euch nur empfehlen. Sehr spannend!

Titel: Die VerschworenenPoznanski_verschworenen
Autorin: Ursula Poznanski
Verlag: Loewe
464 Seiten
18,95 Euro

 

Danach machten wir uns auf zum Essen, damit wir pünktlich um 13.30 Uhr wieder da wären um endlich 16_5_Lisowsky_ThomasBettina Belitz zu hören. Natürlich waren wir viel früher wieder da und so kamen wir in den Genuß einen für uns neuen Autoren kennenzulernen. Thomas Lisowsky stellte sein neues Werk vor. Für ihn war diese Lesung vor so vielen Menschen eine Premiere, entsprechend nervös war. Beim lesen merkte man das aber nicht. Er las super und die Geschichte konnte auch fesseln. Ein junger, sehr sympathischer Autor, der nach der Lesung extra nochmal zurückkam und sich dafür bedankte, dass wir ihn so nett angelächelt haben. Mein Herz hat er erobert 😉 nun schauen Thomas und ich mal, dass Lisowsky_Thomas_Signaturwir, wenn wir wieder zuhause sind, sein Buch kaufen und es dann auch fix lesen. Während dieser Lesung lernte ich dann noch Conny von „Die Seitenflüsterer“ kennen. Wir schnackten eine ganze Zeit und ich muss sagen, dass ich ihren Blog nun noch viel lieber lesen werde, als ich es ohnehin bereits tat, da sie einfach super sympathisch ist.

Thomas (also jetzt der mir angetraute Thomas, alles andere macht ja auch gar kein Sinn *zwinker*) hat sich „Magie der Schatten“ gleich bei dotbooks heruntergeladen. Wenn ihr das auch wollt, dann bitte hier entlang.

 

2014_03_16_Belitz_Bettina_1Endlich war es soweit und Bettina Belitz las aus ihrem neuen Roman „Vor uns die Nacht“. Thomas fand es etwas weniger wunderbar (es ist ein Liebesroman), aber ich war echt hin und weg. Das Buch steht jetzt als nächstes auf meiner Leseliste. Bettina erzählte dann noch, dass zwischen den Zeilen dieses Buches noch viel 2014_03_16_Belitz_Bettinamehr steckt, als man vordergründig wahrnimmt und hofft, dass wir uns darauf einlassen und vielleicht auch einige Passagen mehrmals lesen um die Zwischentöne zu erfassen. Ich bin echt neugierig. Ich stellte mich mit Notizbuch, „Vor uns die Nacht“ und dem ersten Band von „Luzie & Leander“ bewaffnet in die Reihe und es dauerte wirklich lange, bis alle ihre Signaturen hatten, denn Bettina nahm sich für jeden Zeit. Es wurden ganze Bücherstapel signiert und Zeit für Fotos war auch. Ja, ich weiß definitiv, warum ich diese Autorin, neben der Tatsache, dass sie tolle Bücher schreibt, so gern mag. Sie ist einfach rundrum lieb und nett (und sie erkannte mich und wusste meinen Namen – das trägt natürlich auch noch ein bisschen dazu bei; nein, Scherz, aber gefreut hat es mich natürlich sehr, dass Bettina gleich Belitz_Signaturwusste, wer ich bin).
Belitz_Vor_uns_die_nachtTitel: Vor uns die Nacht
Autorin: Bettina Belitz
Berlag: Script 5
384 Seiten
17,95 Euro

Nachdem wir bei Bettina Belitz durch waren ging es weiter in Halle 3 zum Sand von Mira Taschenbuch und danach zum Hörbuchforum. An beiden Ständen konnten wir noch Schnäppchen in Form von zwei Büchern und zwei Hörbüchern ergattert. Redlich müde und geschafft machten wir uns nach diesem tollen letzten Messetag auf den Weg in die Stadt.

 

Im Vapiano gab es leckeres Abendessen und danach ging es nochmal ins Theaterhaus Schille zu einer Abendveranstaltung. Leider muss ich gestehen, dass die dort lesende Autorin, Amanda Koch, es uns sehr einfach machte, nun wirklich wieder für ein Jahr Abschied von der Messe zu nehmen. Ich kann nicht sagen, ob es nur daran lag, dass sie sehr langatmig vorgelesen hat, falsche Stellen herausgesucht hat, oder ob das Buch wirklich so langweilig ist. Aber… ihr merkt es… wir haben uns gelangweilt.

So gingen dann drei aufregende Messetage mit vielen tollen Begegnungen, Lesungen, Signierstunden und einfach mit viel Spaß, aber auch mit schmerzenden Füßen und Beinen zu ende. Und bereits jetzt ist klar:

Leipziger Buchmesse 2015 – WIR SIND DABEI!

Gepostet in Leipziger Buchmesse
Tagged , , , , , , , , , , ,

4 Kommentare zu [LBM 2014] Tag 3 – 16.03.2014 – Messegelände und Abendveranstaltung

  1. Cora sagt:

    Vielen Dank für die schönen Beschreibungen und Bilder!
    LG
    Cora

  2. Conny Z. sagt:

    Hallo liebe Yvonne,

    DANKE für deine lieben Wort und du bist genauso sympathisch <3
    Ein toller Beitrag und grüße deinen Thomas schön 😀

    Alles Liebe,
    deine Seitenfluesterin

  3. Aliénor sagt:

    Hey Yvonne,
    danke für die schönen Messeberichte. Da konnte man ein bisschen Atmosphäre schnuppern, auch wenn man nicht dabei sein konnte 🙂

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen