[LBM 2013] Fazit

Wir haben die vier Tage in Leipzig in vollen Zügen genossen. Ganz besonders schön ist es, dass die meisten Autoren sehr entspannt, zugänglich für Signaturwünsche und einfach freundlich sind.

Ein besonderes Highlight der Messe war für mich die Lesung von Rainer Strecker und mein gemeinsames Foto mit Derekt Landy. Ich habe mich sehr gefreut Emily Bold persönlich zu treffen und eine Runde mit ihr reden zu können. Eine super liebe Autorin, auf deren Homepage ihr unbedingt mal vorbei schauen solltet!

Ich liebe das Getümmel der Messe, auch wenn es am Samstag etwas sehr arg war. Aber Freitag und Sonntag war es wirklich entspannt und einfach nur rundum schön. Die Organisation auf dem Messegelände war recht gut und meistens kam man an die Stände auch gut heran. Wir hatten da weniger Probleme. Die Lesungen waren meistens gut besucht, aber fast immer haben wir noch einen Platz bekommen. Einzig die Veranstaltung mit Michail Gorbatschow und Hans-Dietrich Genscher war von der Organisation her ein echter Reinfall.

Wir haben unser Zimmer für das kommende Jahr schon mal reserviert und hoffen, dass wir beide Urlaub bekommen, so dass es in einem Jahr wieder heißt:

Leipziger Buchmesse – wir kommen!!!

Gepostet in Leipziger Buchmesse
Tagged ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen