[Buchbesprechung] Küsse regnen nicht vom Himmel – Usch Luhn

Titel: Küsse regnen nicht vom Himmel

Autorin: Usch Luhn

Verlag: Ueberreuter

Erscheinungsjahr: 2002

 

 

Klappentext:
Weil sie unter schrecklichem Liebeskummer leidet, schicken ihre Eltern Lily zu ihrer Tante nach Berlin. Dort gerät sie an die pfiffige Tessa und ihre Gang, die sich mit einigen krummen Dingern durch die Hauptstadt schlagen. Ihre Begegnung mit dem querschnittsgelähmten Raphael, der in der Rollstuhl-Rugby-Nationalmannschaft spielt, stürzt Lily in einen schweren Konflikt. Kann man „so“ einen Freund haben und trotzdem cool sein?

Meine Meinung:
Ein super ansprechender Roman für junge Mädchen. Das Thema wird gut aufgearbeitet und der Roman liest sich flüssig.

Gepostet in 3 Federn, Gelesen 2011, Rezension
Tagged , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen