Kalte Haut jetzt bei Midnight (Ullstein Buchverlage)

Krist_Kalte_hautEs gibt etwas neues über Martin Krist (Marcel Feige) zu berichten.
Sein 2012 im Hause Goldmann erschienener Roman ist jetzt im neuen Gewand, aber mit bewährtem Inhalt im neuen Digitalverlag Midnight (Ullstein Buchverlage) erschienen.

Klappentext:
Berlin wird von einer Mordserie erschüttert. Der Täter stellt Filme ins Internet, auf denen zu sehen ist, wie er seine Opfer quält. Dann lockt er Journalisten zu den Leichen. Die türkischstämmige Kommissarin Sera Muth und ihr Ermittlungsteam ziehen den Polizeipsychologen Dr. Babicz hinzu. Diesem kommt das Vorgehen des Täters vertraut vor: Babicz hatte in den USA bei der Überführung eines Mörders mitgewirkt, der seine Opfer bei lebendigem Leib häutete. Ist der „Knochenmann“ nun zurück?

Ich habe Kalte Haus bereits beim Erscheinen 2012 gelesen und rezensiert. Mir hat der Thriller ausgesprochen gut gefallen, da sich die Spannung kontinuierlich aufgebaut hat. Ich gehe fest davon aus, dass der kleine Stolperer, den ich 2012 bemängelt habe, inzwischen ausgemerzt ist. Also kann ich euch Kalte Haut von Martin Krist absolut empfehlen, wenn ihr Thriller mögt.

Hier geht es zum Verlag.

Hier geht es zu meiner Rezension.

Hier geht es zu weiteren Informationen auf der Hompage des Autors.

Gepostet in Allgemein
Tagged , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen