[Hörbuch-Buchbesprechung] Wie Tyler Wilke mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde – Shelle Sumners

978-3-8398-1232-7Titel: Wie Tyler Wilke mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde

Autorin: Shelle Sumners
Sprecherin: Anna Carlsson

Verlag: Argon
Erscheinungsjahr: 2013

5 CDs; Laufzeit: 6 Stunden 10 Minuten

Klappentext:
Dies ist die Geschichte von Grace und Tyler. Auch wenn Grace verzweifelt versucht, es NICHT zu Tylers und ihrer Geschichte werden zu lassen.
Weil sie einen sicheren Plan für ihr Leben hat. Zumindest so lange, bis sie Tyler kennenlernt, den Hundesitter von nebenan. Mit seinem süßen Lächeln und seinen warmen, braunen Augen bringt er alles durcheinander. Außerdem schreibt er umwerfend schöne Songs. Über sie. Für sie.
Doch als er zum gefeierten Star wird, nimmt das Schicksal eine unglaubliche Wendung – und das Leben seinen Lauf …

Meine Meinung:
Ehrlich gesagt war das Einzige, was mir an diesem Hörbuch gefallen hat die Sprecherin. Anna Carlsson spricht das Hörbuch wunderbar. Sie liest es nicht einfach nur vor, sie lebt die Personen. Man hört an ihrer Stimme sofort, wer gerade spricht und sie lacht, schnauft und atmet die Sätze, ganz genau so, wie es die Autorin vorgegeben hat. Wunderbar. Ich werde mir jetzt sicher öfter Hörbücher mit der Sprecherin anhören.

Damit hört es dann aber auch schon auf. Shelle Sumners schreibt eine, für mich, langweilige Geschichte über ein Pärchen, welches einfach nicht zusammen findet. Grace war mir fast von Anfang an völlig unsympathisch. Sie schiebt Tyler von sich, sie schickt ihn weg, sie meldet sich nicht bei ihm und dann heult sie dem Leser die Ohren voll, dass sie ihn ja ach so liebt und das alles so schlimm ist; kurz, sie benimmt sich nicht wie eine im Leben stehende Fraue Ende Zwanzig, sondern wie ein Teenager. Allerdings hatte ich das Gefühl, dass ihr das immer gerade dann einfiel, wenn er wieder mal etwas mehr Erfolg mit seiner Musik hatte. Mich hat das alles leider nur genervt, da es so konstruiert war und sie meiner Ansicht nach Tyler nicht liebt.

Tyler gefiel mir etwas besser, obwohl er auch nicht immer logisch agiert. Aber, er ist definitiv der sympathischeres von den beiden Hauptpersonen. Zwischenzeitlich tat er mir leid. So richtig verstehe ich allerdings nicht, was er von Grace will. Sie passt nicht zu ihm und ist, meiner Ansicht nach, nicht gut genug für ihn.

Ich kann nicht sagen, dass Shelle Sumners es nicht schafft lebendige Figuren zu schaffen. Das schafft sie definitiv. Man kann sich die Menschen gut vorstellen und die Geschichte ist sehr bildlich erzählt, so dass man immer direkt im Geschehen ist. Lieder konnte dies für mich die Geschichte nicht tragen. Vielleicht ist das jetzt etwas überspitzt dargestellt, aber: Das langweilige Leben langweiliger Leute (inkl. mein eigenes) sehe ich jeden Tag, dafür brauche ich echt kein Buch.

Von mir gibt es für dieses Hörbuch keine Empfehlung, sondern nur 2 Federn, die es sich durch die wunderbare Sprecherin verdient hat.

Vielen Dank an den Argon Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares, auch wenn mich die Geschichte leider nicht begeistern konnte.

Gepostet in 2 Federn, Gehört 2013, Rezension
Tagged , , , , ,

7 Kommentare zu [Hörbuch-Buchbesprechung] Wie Tyler Wilke mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde – Shelle Sumners

  1. lesenundmehr sagt:

    Hui, jetzt bin ich aber doch platt….
    Wir sollten mal eine Rubrik „Ein Buch, zwei Meinungen machen 😉

    • Das wäre glatt eine Idee. Müsste man mal überlegen, wie man das aufbaut.
      Vielleicht fällt uns ja auch noch etwas anderes ein, was wir mal zusammen auf die Beine stellen können.
      Ich überleg mal.

  2. Cori sagt:

    Oh jetzt bin ich aber am überlegen,… das Buch fiel mir die tage in die Hände und das hörte sich sooo toll an, dass ich es schon bald lesen wollte… allerdings hatte ich mich den Tag für ein anderes Buch erstmal entschieden…
    deiner Rezension nach kommt man nun ins Grübeln… bin hin und hergerissen

    • Hey!
      Schau einfach mal bei lesenundmehr vorbei. Da findest du eine viel begeistertere Rezension 😉 Dann hast du sicher wieder Lust es gleich zu lesen/hören.
      LG
      Yvonne

      • Cori sagt:

        Hihi danke ^^ … ja total verschiedene Meinungen machen ein Buch doch gleich interessanter, oder ? *gg*
        … es wird zumindest auf meinen Wunschzettel erstmal bleiben 🙂 Mal schauen, wann es dann mal den Weg zu mir findet ^^

  3. Simone sagt:

    Da bin ich doch gleich mal auf Gegenbesuch gekommen und deine Rezension hierzu anzuschauen, da du ja meintest, gegensätzlicher könnte unsere Meinung nicht sein =) Auch wenn dir das Buch so gar nicht zusagte, ist die Rezension sehr gut dazu geschrieben, lässt sich gut lesen und gibt dem Leser Aufschluss =) Finde das immer interessant, gegensätzliche Meinungen zu hören/lesen – das macht alles noch interessanter und lässt manches im anderen Licht erscheinen!

    LG Simone

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen