[Hörbuch-Buchbesprechung] Trostpflaster – Anne Hertz

Hertz_TrostpflasterTitel: Trostpflaster

Autorin: Anne Hertz
Sprecherin: Katrin Fröhlich

CDs: 6 (409 Minuten)
Verlag: Weltbild Verlag

 

Klappentext:
Was ist wichtiger? , will ich wissen. Zu lieben oder geliebt zu werden? Simon guckt mich überrascht an. Das ist doch wohl klar , antwortet er. Ich will selbstverständlich beides.
Julia kann zufrieden sein: Sie hat einen sicheren Job, einen liebevollen Freund und wird sich bald ihren großen Traum erfüllen: die absolute Traumhochzeit. Aber dann wird ihr gekündigt und die gerade noch so heile Welt bekommt heftig Schlagseite. Um sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen, nimmt Julia kurzentschlossen das ungewöhnliche Jobangebot der frisch gegründeten Trennungsagentur Trostpflaster an. Doch die Zusammenarbeit mit ihrem neuen Chef gestaltet sich schwierig, denn Julia ist hin- und hergerissen, ob sie ihn ins Herz schließen kann oder doch besser erschlagen sollte.

Meine Meinung:
Die Sprecherin, Katrin Fröhlich, spricht die Figuren sehr lebendig. Man hört sofort daran, wie sie gerade sprich, wer redet. Katrin Fröhlich hat sich glatte 5 Federn verdient.

Das Buch insgesamt bekommt von mir 4 Federn. Trostpflaster ist das erste Buch der Autorin, welches ich gehört habe und es hat mir gefallen. Die Hauptperson, Julia ist sympathisch und auch die anderen Figuren habe ich ins Herz geschlossen. Paul und Simon, Jutta und ihren Mann… alle sind sie auf ihre Art liebenswert.

Julia ist einfach eine Hauptperson, wie du und ich. Sie macht Fehler, verschweigt Paul, dass sie das komplette für die Hochzeit geplante Geld anders investiert hat und weiß dann nicht, wie sie es ihm sagen soll. So etwas könnte jedem von uns passieren.  Dabei ist Julia aber auch ungewöhnlich. Sie hat einen ungewöhnlichen Job und es hat mir Spaß gemacht gemeinsam mit ihr Paare zu trennen.

Simon ging mir am Anfang gehörig auf die Nerven, aber irgendwie muss man ihn einfach gern haben. Er mausert sich im Laufe der Geschichte doch recht positiv. Paul hingegen tat mir leid. Er träumt von einer Hochzeit mit Julia, die hat immer weniger Zeit für ihn und wendet sich statt ihrem alltagserprobtem Paul letzten Endes einem anderen zu. Das dies so sein wird zeichnet sich schon nach wenigen Seiten ab und von daher verrate ich hier auch keine Geheimnisse.

Alles in allem macht es einfach Spaß das Buch zu hören und für ein paar vergnügliche Lesestunden gibt es verdiente 4 Federn.

Gepostet in 4 Federn, Gehört 2013, Rezension
Tagged , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen