[Hörbuch-Buchbesprechung] Morgen kommt ein neuer Himmel – Lori Nelson Spielman

Spielman_Morgen_kommt_ein_neuer_himmelTitel: Morgen kommt ein neuer Himmel

Autor: Lori Nelson Spielman
Sprecherin: Anja Stadlober

Verlag: Argon Hörbuch

Erscheinungsjahr: 2014

6 CDs; 7 Stunden 21 Minuten

 

Klappentext:
Elizabeth weiß, dass sie sterben wird. Und sie weiß auch, dass ihre 34-jährige Tochter Brett nicht glücklich ist. Brett hat einen erfolgreichen Freund, einen sicheren Job und eine schicke Wohnung – aber was ist mit ihren wahren Lebenszielen? Was ist mit all den Träumen, die sie einst gehegt hat und deren Erfüllung das Leben lebenswert macht?
Elizabeth hinterlässt ihrer Tochter Briefe. Briefe, die Brett dazu aufrufen, ihre Träume nicht aufzugeben und ihr Leben in die Hand zu nehmen – denn nur sie selbst kann es ändern.

Meine Meinung:
Ich gebe 4 Federn, weil es einfach so eine schöne, ans Herz gehende Geschichte ist. Allerdings muss ich gleich dazu sagen, dass man durchaus auch 2 Federn hätte rechtfertigen können. Die Geschichte ist extrem konstruiert, es geschehen extrem viele komische Zufälle und so muss man schon sagen, dass die Geschichte eigentlich nicht wirklich gut ist. Aber, ich war einfach so hin und weg von den tollen, herzlichen Charakteren und ich habe so viel gelacht, geweint und konnte einfach in das Leben von Brett eintauchen. Das ganze Buch ist extrem emotional. Von daher muss dieses Buch, da es mich super unterhalten hat dann eben doch 4 Federn bekommen. Versteht ihr mich? Ich versteh es selber nicht so ganz. Es ist eine Sache, die aus dem Herzen kommt und schwer zu erklären ist…

Der Schreibstil von Lori Nelson Spielman ist einfach ans Herz gehend. Sie schreibt warmherzig, sie macht die Figuren lebendig und sie schreibt der Leserin einfach direkt ins Herz.

Bratt ist, bei allem Luxus, den sie bislang gewöhnt war, eigentlich eine bodenständige, warmherzige Frau. Manchmal kommt schon das versnobte „Kind“ hervor, aber sie entwickelt sich über die Geschichte toll weiter und man muss sie einfach gern haben.

Brad war der Typ zum verlieben, der den die Leserinnen natürlich sofort ins Herz schließen. Man fiebert die ganze Zeit mit und denkt immer, dass Brad und Brett sich doch wohl kriegen müssen. *schmacht*

Die Sprecherin, Anja Stadlober, hat mich übrigens auch sehr überzeugen können. Sie liest mit einer tollen Betonung und trägt sehr dazu bei den Figuren Leben einzuhauchen.

Das schönste Zitat aus diesem Buch ist übrigens:
„Wenn Du Angst hast, dann pack Deinen Mut am Kragen und hol ihn hervor, denn er gehört zu Dir.“
Eine Lebensweisheit, die man (ich) öfter mal beherzigen sollte.

Hab ich es schon gesagt? Ich wiederhole es nochmal: 4 Federn für ein emotionales Buch.

Gepostet in 4 Federn, Gelesen 2014, Rezension
Tagged , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen