[Gemeinsam lesen] #9

gemeinsam lesenGemeinsam lesen ist eine Aktion, die dienstags auf den Blogs von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher läuft.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Gruenig_Kuesse_niemals_einen_FilmstarIch bin auf S. 44 und mir gefällt das Buch richtig gut.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
„Nein, ich bin einfach nur altmodisch“, korrigierte Sam.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich war ein bisschen skeptisch, da ich Claire in Band 1, in dem sie nur eine Nebenrolle spielte, extrem unsympathisch fand. Ich finde sie jetzt auch nicht viel sympathischer, aber sie gibt der Geschichte Spannung. Ich bin gespannt, wie Sam mit Claire auf Dauer klarkommen wird.

Mit wem (ausser im Netz) tauscht ihr euch noch über eure Leseleidenschaft aus? Habt ihr gleichgesinnte Feunde im Familien- oder Bekanntenkreis?
Ganz selten mal rede ich mit meinen Kolleginnen über Bücher, aber wirklich selten. Ansonsten sind mein Mann und mein Vater zwar große Leseratten, außer, dass wir uns gegenseitig Bücher ausleihen sprechen wir nicht weiter darüber. Ich glaube, dass das auch so ein bisschen der Anstoß für meinen Blog war, dass ich mich außerhalb des Internets eigentlich kaum über Bücher austausche.

Gepostet in Aktionen, Gemeinsam Lesen
Tagged ,

19 Kommentare zu [Gemeinsam lesen] #9

  1. Huhu Yvonne,

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht. Hört sich nach einer humorvollen Lektüre an. Wünsche Dir viel Spaß beim weiterlesen.
    Bei mir ist es ähnlich, meine Eltern, Schwiegereltern und ein paar Freundinnen lesen gerne, aber so richtig austauschen und über Bücher quasseln kann ich hier im Netz besser 😉

    Liebe Grüße,
    Tanja

  2. Aleshanee sagt:

    Guten Morgen!

    Dein aktuelles Buch kenn ich nicht und wünsch dir noch ganz viel Spaß beim weiterlesen! 🙂

    Ein paar lesende Verwandte und Freunde hab ich auch, aber die sind lange nicht so buchfanatisch wie ich 😀 Austauschen tun wir uns aber schon, wenn wir mal ein gemeinsames Buch gelesen haben – für mich war es auch mit ein Grund für den Blog. So findet man doch recht schnell Gleichgesinnte! ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

  3. Filia Libri sagt:

    Guten Morgen 🙂

    Auch ich kenne deine aktuelle Lektüre nicht, wünsche dir aber natürlich noch ganz viel Spaß damit 😉

    Und auch für mich war das damals ein Grund mit dem Bloggen anzufangen – wobei ich mittlerweile auch einige Leseratten im Bekanntenkreis habe, mit denen ich mich gerne mal austausche.

    Liebe Grüße
    Filia
    Mein Beitrag zu Gemeinsam Lesen

  4. Dinchen sagt:

    Guten Morgen.

    Dein aktuelles Buch kenne ich nicht, werde es mir aber mal näher anschauen 🙂 Dir aber weiterhin viel Spaß beim lesen.

    ich glaube bei vielen war es ein kleiner Anstoß einen Blog zu machen, weil man im privaten Leben nicht wirklich mit jmd. reden kann bzw. jemanden hat. 🙂

    LG Dinchen

  5. Tina sagt:

    Dein Buch kenne ich nicht, aber ich denke es passt auch nicht in mein „Beuteschema“ – aber ich wünsche dir viel Spaß damit!!

    LG
    Tina

  6. Aer1th sagt:

    Guten Morgen 🙂

    Auch ich kenne dein aktuelles Buch nicht, aber schön, dass es dir trotz der unsympathischen Claire gut gefällt. 🙂

    Ich habe in meinem Umfeld zwar auch ein paar Verwandte und Freunde mit denen ich mich ganz gut über Bücher austauschen kann, aber hier im Netz gibt es einfach mehr Gleichgesinnte, da kommt mehr Diskussion zustande.

    Liebe Grüße
    Miriam

  7. Irgendwie spricht mich das Cover an. Klingt nach einer leichten Sommerlektüre. Ich warte mal bis zum Kauf deine Rezi ab

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

  8. Emmi Porter sagt:

    Hey,

    auch ich habe dein aktuelles Buch noch nicht gelesen. 🙂
    Es ist ja oft so, dass die unsympathischen Charaktere das Salz in der Suppe bzw. die Spannung in der Geschichte sind. 😀
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit dem Buch und mit deinem Blog.

    Viele Schmökergrüße, Emmi

  9. Hallo,
    ich kenne zwar dein Buch nicht, kenne aber das Gefühl, dass man sich nicht wirklich austauschen kann, wenn keiner im Freundes- und Bekanntenkreis viel liest.
    Um so glücklicher bin ich, hier lesebegeisterte Freunde im Netz gefunden zu haben.

    LG Der Lesefuchs

  10. Diana Weimer sagt:

    Hallo,

    ich kenne deine aktuelle Lektüre leider noch nicht, aber von Michaela Grünig habe ich bereits „Frisch entführt ist halb gewonnen“ gelesen und das fand ich sehr gut. Ich warte mal deine Rezi zum Buch ab 🙂

    Liebe Grüße
    Diana

  11. Lilly sagt:

    Das Buch finde ich momentan ganz oft auf Blogs. Ich bin jetzt langsam echt neugierig geworden 😀

    Mit Kollegen konnte ich auch nur selten über Bücher sprechen. Das kenne ich gut.

    Noch viel Spaß beim Lesen.

    LG
    Lilly

  12. Huhu 🙂

    Dein aktuelles Buch sagt mir nichts, aber dir noch viel Spaß beim Lesen 😉
    Ich habe einen Kollegen und sehr guten Freund, mit dem ich mich über Bücher unterhalten kann und dem ich schon das ein oder andere gute Buch ausgeliehen habe. In meinem Bekanntenkreis lesen leider sehr wenige Bücher.

    Liebe Grüße
    Jenny

  13. Hallo 🙂

    Dein Buch hat mir bis eben leider auch nichts gesagt, aber ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen.:) Es ist toll, wenn man sich mit seinem Mann und seinem Vater über Bücher unterhalten kann, auch wenn es nur ab und an ist. Zum Glück gibt es ja immer noch die „Gemeinsam Lesen“ Runde zum weiteren Austausch.:)

    Dir noch einen schönen Abend!=)

  14. Mikka Liest sagt:

    Der erste Band ist doch der, in dem der Schauspieler entführt wird, oder? Den habe ich gelesen, als er noch „Wie ich Brad Pitt entführte“ hieß, und fand ihn total witzig. 🙂

  15. Hallo,
    ich kenne dein Buch zwar nicht, es hört sich aber unterhaltsam an. Ich selbst habe ja immer so meine Probleme, wenn mir die Figuren nicht sympathisch sind, wenn das natürlich den Reiz der Geschichte ausmacht ist das natürlich etwas anderes.
    LG Kristin

  16. Hörnchens Büchernest sagt:

    Huhu,

    das ist ja irgendwie blöd, dass du die Hauptperson nicht so leiden kannst. Schlimmer finde ich es allerdings, wenn die Hauptperson total naiv oder nervig ist. Wenn der Rest dafür stimmt, dann kann ich oft aber darüber hinweglesen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Ja, nervige Hauptpersonen mag ich auch überhaupt nicht. So ist es hier aber nicht. Claire nervt nicht sie benahm sich im ersten Band einfach nur unausstehlich. Tut sie jetzt auch, aber man bekommt mehr Einblicke in ihr Seelenleben und das macht sie sympathisch.

  17. Anja sagt:

    Huhu Yvonne,

    mit geht es genau wie dir. Ich tausche mich zu 99 Prozent nur online aus. Da stimmen einfach die Interessen, die Genre und der Freakfaktor ^^

    LG
    Anja

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen