[ebook] Stadtbibliothek Itzehoe wird digital

Seit gestern ist die Stadtbibliothek Itzehoe an die schleswig-holsteinische „Onleihe zwischen den Meeren“ angeschlossen. Ich habe mich natürlich gestern gleich freischalten lassen, wie soll es auch anderes sein 😉 und heute schon ausprobiert wie die Angelegenheit funktioniert.

Zunächst einmal finde ich Klasse, dass es den Büchereinutzer nichts extra kostet. Die Onleihe ist im ganz normalen Bibliotheksausweis mit enthalten. Wer keinen ebook-Reader hat, für den stehen in der Bücherei zwei Sony-Reader zum ausleihen zur Verfügung.

Ich habe ja meinen heißgeliebten Bookeen Odyssey, so dass ich mir die ebooks gleich auf meinen eigenen Reader laden kann. Ein Vorteil ist definitiv, dass ich mir die ebooks 7 Tage die Woche und 24 Stunden am Tag holen kann. Außerdem deaktiviert sich das ebook nach einiger Zeit selbst, so dass ich in nächster zeit auch weniger Gebühren für die Überziehung meiner Leihfristen zahlen werde. 😉

Die Seite der Onleihe ist logisch aufgebaut. Ich konnte mich mit den selben Benutzerdaten wie bei unserer Bücherei einloggen und dann ging es ans suchen im Katalog. Ich habe mich recht schnell für das folgende Buch entschieden:

 

 

 

 

 

Das herunterladen war völlig problemlos und das überspielen auf den Reader auch. Das ebook steht mir jetzt 14 Tage auf meinem Reader zur Verfügung, bevor es sich selbstständig deaktiviert.

Ich bin völlig begeistert und freue mich, dass die Stadt hier sehr fortschrittlich den Weg der ebooks beschreitet!

Gepostet in Gelesen 2014
Tagged , , , ,

4 Kommentare zu [ebook] Stadtbibliothek Itzehoe wird digital

  1. Cori sagt:

    oooooh das ist ja mal was tolles =)
    … und wahrscheinlich hat man dann auch nicht das problem, das schon was ausgeliehen ist, oder ? Oder ist das digital auch in begrenzert Anzahl verfügbar ?
    14 Tage ist okay, aber dann müsst ich mir auch sicher sein, dass ich das schaffe ^^ naja oder man muss es sich dann nochmal runterladen zum ausleihen sofern es unbegrenzt bzw zu der zeit weiter vorhanden ist…
    Sehr toll… bin gespannt was du zu dem Buch sagst, liebäugle auch schon ne weile damit…

    und ich muss glaub ich mal forschen, ob Lübeck sonen Dienst auch schon hat =)

    • Yvonnes Lesewelt sagt:

      Die ebooks sind nicht unbegrenzt ausleihbar, dass ist das einzige Manko. Auch für ebooks müssen die Büchereien Lizenzen kaufen. Von stark gefragten Titeln sind dann mehrere Lizenzen vorhanden, ansonsten nur eines. Allerdings ist das bei Papierbüchern ja auch so, also kein wirklicher Nachteil. Aber wenn es keiner vorbestellt hat, dann kann man es gleich wieder runterladen.

  2. Cori sagt:

    Hab ich mir schon fast gedacht… ist ja auch logisch ^^
    Hier in Lübeck gibts das leider nich 🙁
    … allerdings hab ich dann mal bisschen gegoogelt und dann bei dieser Onleihe zwischen den Meeren gesehen, dass der Kindle leider nicht damit funktioniert 🙁 Mennoooooo

    • Yvonnes Lesewelt sagt:

      Richtig, das funktioniert nicht, da Amazon in sein geschlossenes System niemanden rein lässt. Deswegen war und bin ich ja auch gegen den Kindle.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen