[Buchbesprechung] Die Tribute von Panem/ Gefährliche Liebe – Suzanne Collins

Titel: Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe

Autorin: Suzanne Collins

Verlag: Oetinger Verlag

Erscheinungsjahr: 2011

 

 

Klappentext:
Während Katniss und Peeta als Sieger der Hungerspiele noch in ganz Panem als tragisches Liebespaar gefeiert werden, droht bereits neue Gefahr. Katniss ist mittlerweile zu einem Symbol des Widerstands geworden, der sich in einzelnen Distrikten erhebt – doch das wird das Kapitol nicht dulden. Verzweifelt versucht Katniss, ihre Familie und vor allem Gale vor der Gewalt der Regierung zu schützen. Als letzten Ausweg beschließt sie mit ihrer Familie und ihren Freunden in die Wildnis zu fliehen, doch es kommt anders: Zum Jubiläum der bevorstehenden 75. Hungerspiele verkündet das Kapitol, dass die Teilnehmer aus den Siegern der vergangenen Spiele ausgelost werden. Katniss und Peeta müssen sich erneut dem Kampf in der Arena stellen …

Meine Meinung:
Im Band 2 der Tribute von Panem geht es noch spannender weiter, als es im Band 1 angefangen hat. Wieder habe ich für die knapp 450 Seiten nur ein paar Stunden gebraucht, da sich dieses Buch einfach nicht aus der Hand legen lässt. Nun heißt es 10 Tage warten (am 20.01.2011 wird der 3. Band veröffentlicht) um zu erfahren wie die Geschichte enden wird.

Gepostet in 5 Federn, Gelesen 2011, Rezension
Tagged , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen