[Buchbesprechung] Ein Hund zu Weihnachten – Greg Kincaid

Kincaid_hund_zu_weihnachtenTitel: Ein Hund zu Weihnachten

Autor: Greg Kincaid

Verlag: cbj

Erscheinungsjahr: 2012

Seiten: 181

 

Klappentext:
Der junge Todd McCray lebt bei seinen Eltern auf einer Farm in Kansas. An einem verschneiten Dezembertag hört er im Radio, dass das örtliche Tierasyl Gastfamilien sucht, bei denen Heimhunde die Weihnachtszeit verbringen können. Todd ist hellauf begeistert, aber sein Vater will nichts davon wissen. Todd muss all seine Überzeugungskunst einsetzen, und die Familie nimmt schließlich einen schwarzen Labradormischling auf, dem der Junge den Namen Christmas gibt. Doch was ist mit all den anderen Hunden im Tierheim? Werden auch sie ein Zuhause für die Weihnachtszeit finden? Diese Frage lässt Todd nicht mehr los und er hat da schon eine Idee …

Meine Meinung:
Ich habe das Buch bei Leporello.ch gewonnen. Es kam pünktlich am Weihnachtstag bei mir an. Eigentlich wollte ich nur einmal kurz reinlesen, aber schwups war ich auf Seite 54 und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Heute gegen 21 Uhr hatte ich es dann auch schon durch, da ich immer wieder wenn mal 5 Minuten Luft waren unbedingt weiterlesen musste.

Die Geschichte ist einfach nur wunderschön. Ich habe mich in alle Charaktere, ganz besonders in Todd und in Christmas verliebt. Greg Kincaid hat einen sehr flüssigen, sofort ins Herz treffenden, Schreibstil und treibt die Geschichte stetig vorwärts. Ich habe gelacht, sehr sogar, aber auch ein paar Tränchen vergossen.

Es ist einfach schön zu sehen, wie es vordergründig eigentlich um Todd geht, der trotz, oder gerade wegen seiner Behinderung so liebenswert ist und sich so toll engagiert, aber wie es hintergründig um den „Ich-Erzähler“ geht, der so viel in seinem Leben aufzuarbeiten hat. Die gesamte Familie ist mir über das Buch ans Herz gewachsen.

Von mir bekommt diese wunderbare Geschichte 5 Federn und meine Leseempfehlung.

Gepostet in 5 Federn, Gelesen 2012, Rezension
Tagged , , , , , , ,

2 Kommentare zu [Buchbesprechung] Ein Hund zu Weihnachten – Greg Kincaid

  1. ClauDia sagt:

    und schwupps… :/ wieder ein Buch mehr auf der WuLi 🙂
    danke und LG
    Claudia

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen