[Aktion Stempeln] Juni 2012

Auch im Juni wird wieder gestempelt. Schauen wir doch mal, was mir der Juni vor 2 Jahren gebracht hat. Auf jeden Fall stelle ich beim stempeln fest, dass das Jahr 2012 ein viel besseres Lesejahr für mich war, als 2013 oder auch 2014. Ich habe deutlich mehr gelesen. Woran liegt es, dass ich im Moment nur so schleppend vorwärts komme? Ich weiß es einfach nicht.

Walter_das_leben_drehenOh, wie schön! An das Buch, welches ich als erstes im Juni 2012 rezensiert habe kann ich mich sehr gut erinnern. „Das Leben drehen“ von Nicole Walter hat mir damals so gut gefallen. Es ist tiefgründig, es bringt zum lachen, zum weinen, zum nachdenken und es ist mir Im-Kopf-geblieben-120

 

 

 

tintenherz_cover_bearb.inddWeiter ging es danach mit einer Hörbuch-Buchbesprechung. „Tintenherz“ war mir ehrlich gesagt zu langatmig und so hat es nur 2 Federn bekommen. Aber, dennoch weiß ich Im-Kopf-geblieben-120eigentlich noch alles was in der Geschichte passiert ist. Das Hörbuch ist mir also auch

 

 

 

Winter_SternensturmIch hätte nicht gedacht, dass es schon 2 Jahre her ist, dass ich „Sternensturm“ von Kim Winter gelesen habe.Im-Kopf-geblieben-120 Wahnsinn, wie dir Zeit vergeht. Die Sternentrilogie insgesamt gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Sternensturm ist mir aber sowas von

 

 

 

 

mcentire_hourglassHourglass“ war eines der langweiligsten Bücher, die ich im Jahr 2012 gelesen habe. Ich habe mir die weiteren Bände dieser Trilogie dann auch nicht gekauft. Von der Geschichte weiß ich so gut wie gar nichts mehr. Von daher bekommt dieses Buch den Stempel

nicht-mehr-präsent-120

Falk_HannesUnd hier kommt die Erinnerung an eines der wunderbarsten Hörbücher, die ich im Jahr 2012 gehört habe. „Hannes“ von Rita Falk ist eine warmherzige Geschichte mit einem tollen Sprecher.

Im-Kopf-geblieben-120

St_John_TodesbuchtEin Fall für Laura Marlin – Die Todesbucht“ hat mir damals gut gefallen. Von der Geschichte weiß ich noch so Einiges. Laura war ein tolles Mädchen, die ein spannendes Abenteuer erlebt hat. Die Geschichte ist mir

Im-Kopf-geblieben-120

Oh… und das ist auch schon so lange her?
Roeder_TraumfaengerVor 2 Jahren habe ich auch das erste Buch von einer Autorin gelesen, die heute zu meinen absoluten Lieblingsautorinnen gehört. Petra Röder! „Traumfänger“ hat mir damals so gut gefallen, dass ich inzwischen fast alle ihre Bücher gelesen habe. Traumfänger war eine tolle Fantasygeschichte mit Herz und ist mir
Im-Kopf-geblieben-120

Feehan_fesseln_der_nachtDas letzte Buch, welches ich im Juni 2012 gelesen habe war „Fesseln der Nacht“ von Christiane Feehan. Das Buch hat mir damals zwar gut gefallen, aber ich muss gestehen, dass ich außer, dass es einige sehr heiße Szenen gab nicht mehr von dieser Geschichte weiß. Dieses Buch ist mir also leider

nicht-mehr-präsent-120

Es hat wieder Spaß gemacht den Blick zurück zu werfen. Wir sehen uns wieder im Juli!

Gepostet in Aktionen, Stempeln
Tagged , , , , , , , ,

24 Kommentare zu [Aktion Stempeln] Juni 2012

  1. MelE sagt:

    Oh ja, Sternensturm ♥ Das Buch fand ich wirklich superschön. Traumfänger habe ich erst vor etwa einer Woche beendet und fand es leider nur mäßig. Wie gut, das Geschmäcker verschieden sind.
    GLG,
    Mel

    • Ich bin, seit ich Träumfänger gelesen habe, ja bekennender Fan von Petra Röder. Aber, wie du schon sagst. Wie gut, dass die Gescmäcker verschieden sind.
      LG
      Yvonne

  2. Hallöchen 😀
    Ich finde die Aktion mit dem Stempeln ja absolut genial, weil mir das immer wieder gefällt, wie viele Bücher wirklich im Kopf bleiben. Positiv oder negativ, das ist ja egal 🙂
    Auf jeden Fall habe ich bisher keines dieser Bücher gelesen, dennoch habe ich Tintenherz im Regal als Buch zu stehen und hoffe, dass ich bei dem schönen Wetter ganz bald mal mich mit dem hinzusetzen 😀 Dann werden sicher bald auch die anderen zwei Teile eintreffen. Hoffentlich begeistern sie mich genauso wie dich und viele andere, die ich kenne, denen die Geschichte gefällt.

    Liebe Grüße und ein schönes verlängertes Wochenende,
    Sarah

    • Tintenherz hat 2 Federn bekommen und mich absolut nicht begeistert 😉
      Aber ich wünsche dir natürlich, dass es dich begeistern kann.
      LG
      Yvonne

  3. Hach jjjaaaaaaaa Sternensturm ist unvergesslich schön 🙂 Schade nur, dass der Verlag dieses tolle Buch einstampft 🙁 Das ist doch Wahnsinn! Aber ich glaube fest daran, dass diese Reihe wieder einen Verlag findet (der ihn auch besser vermarkten wird).
    LG

    • Das ist echt heftig, dass die Reihe nicht weiter verlegt wird. Ich versteh das überhaupt nicht. Ich drücke Kim auch sehr die Daumen, dass es irgendwie, irgendwo mit der Trilogie weitergeht.

  4. Evi sagt:

    Hey,
    ich bin durch den Facebook-Kommentier-Marathon auf deinen schönen Blog gestoßen und finde deine „Stempel-Aktion“ mega toll! „Das Leben drehen“ und „Hannes“ habe ich auch gelesen und auch bei mir sind das beides Bücher, die mir im Kopf geblieben sind.
    Werde nun öfter hier vorbeischauen 🙂

    LG Evi

    • Danke dir Evi!
      Die Idee zum „Stempeln“ kommt aber nicht von mir (ich will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken), sondern von Astrid, deren Blig du hier findest: http://aislingbreith.de/
      Ich mache „nur“ mit 🙂
      LG
      Yvonne

  5. Ally sagt:

    Huhu du Liebe,

    die Idee mit den Stempeln ist ja mal cool, gefällt mir sehr gut.

    “Hourglass” mochte ich eigentlich ganz gerne, habe Band 2 aber auch noch nicht, weder gekauft noch gelesen. Die Sternentrilogie subbt in meinem Buchregal so vor sich hin, ich habe einfach viel zu wenig Zeit 🙁

    Liebste Grüße, Ally

  6. Sheena sagt:

    Huhu liebe Yvonne,

    Ich finde diese Stempelaktion ja irgendwie klasse, vielleicht nehm ich da auch mal teil.

    LG Sheena

    • Das mach doch mal. Es macht echt Spaß zurück zu blicken und man ist erstaunt, an welche Bücher man sich erinnert und an welche nicht.
      LG
      Yvonne

  7. Kay Noa sagt:

    Über den Pfingst-Kommi-Marathon bin ich schließlich auch hier gelandet und froh darüber.
    Das Stempeln ist eine geniale Idee. Ich mach das seit Jahren an Silvester, dass ich mir einen Brief über das schreibe, was mich gerade so bewegt (auch, aber nicht nur Bücher) und den dann ein Jahr später lese, nachdem ich mir den nächsten geschrieben habe. Ich will da nicht spoilern, aber es ist sehr, sehr lehrreich.
    Hier schaue ich jedenfalls künfitg öfter vorbei.

  8. Karin sagt:

    Interessant.
    Ich habe den Juni 2011 gestempelt.

    Die Tintentrilogie wird mir für immer und ewig im Gedächtnis bleiben 🙂

  9. Karin sagt:

    p.s. Hab dich mal in meine Blogroll genommen 🙂

  10. AnnaDiaries sagt:

    Davon kenn ich nur Tintenherz. Verpass ich da was?

    Lg Anna
    http://www.the-anna-diaries.de

    • Ja nachdem, was du so liest würde ich dir „Hannes“ von Rita Falk, die Sternen-Trilogie von Kim Winter und „Das Leben drehen“ von Nicole Walter ans Herz legen.
      „Hannes“ und „Das Leben drehen“ sind Bücher voller Gefühl und neuer Erkenntnisse. Wunderschön mit einer Botschaft. Falls du Hörbücher magst lege ich dir „Hannes“ als Hörbuch ans Herz. Das Buch gewinnt durch den tollen Sprecher nochmal sehr.
      Die Sternentrilogie fängt mit Sternenschimmer an. Um die zu mögen muss man auf ein bisschen klebrige Süße stehen, denn das ist die Geschichte. Neben aller Action, die auch zu finden ist, ist die Liebesgeschichte zwischen Iason und Mia einfach Zucker.
      LG
      Yvonne

  11. Nenya sagt:

    Huhu 🙂
    Die Idee zurück zu blicken, welche Bücher dir im Kopf geblieben sind, finde ich einfach klasse 🙂

    Und mach dir nichts draus, ich komme zur Zeit auch nicht vorwärts mit dem Lesen 🙁 Mein SuB wächst und wächst :/

    Liebe Grüße, Nenya
    http://nenyas-book-wunderland.blogspot.de/

  12. BeautyBooks sagt:

    Das mit den Stempeln find ich ja mal eine klasse Idee 😀 .. „Hannes“ habe ich damals gelesen.. Fand das Buch richtig toll! „Das Leben drehen“ , „Sternensturm“ und „Hourglass“ liegen noch auf meinem SuB (:

    • „Das Leben drehen“ ist wirklich berührend. Die Sternentrilogie liebe ich sowieso über alles. Hourglass fand ich sehr mittelmäßig und habe auch den zweiten Band gar nicht mehr gelesen.
      LG
      Yvonne

  13. Alexandra sagt:

    Hallo Yvonne

    Diese Stempel-Aktion ist ja mal richtig gut! Die Idee finde ich klasse, um festzustellen, was eigentlich wirklich einen bleibenden Ein druck hinterlassen hat.

    Und ja, manchmal liest man mehr, mal weniger. Für mich läuft es in diesem Jahr sehr schlecht – man könnte es schon regelrecht als Flaute bezeichnen. Aber ich weiß: es kommt ganz sicher auch wieder anders. Ich lesen nicht mehr so viel am Stück, aber es ist halt einfach auch eine Zeitfrage. Und man kann es einfach nicht leugnen: Die Social Networks fressen Lesezeit…

    Liebe Grüße, Alexandra

    • Ja, das stimmt definitiv. Ich war zwischendurch schon mal drauf und dran mich bei FB abzumelden, da das für mich ein großer Zeitfresser ist. Aber, über FB ist man halt so schön vernetzt. Den Kommentiermarathon hätte ich sonst ja nie gefunden. Ein echt zweischneidiges Schwert…
      LG
      Yvonne

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen