[Buchbesprechung] Erebos – Ursula Poznanski

Titel: Erebos

Autorin: Ursula Poznanski

Verlag: Loewe

Erscheinungsjahr: 2011

 

 

 

Klappentext:
In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht – Erebos. Als Raubkopie geht es von Hand zu Hand und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Spielregeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance, Erebos zu spielen. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und – wer gegen die Spielregeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann das Spiel auch nicht mehr starten. Merkwürdig ist aber, dass die Aufgaben, die Erebos stellt, nicht in der Welt von Erebos, sondern in der Wirklichkeit ausgeführt werden müssen. Die Fiktion des Spiels und die Realität verschwimmen auf irritierende Weise.

Auch Nick ist süchtig nach Erebos, bis das Spiel ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen. Natürlich führt er diesen Auftrag nicht aus und wird prompt vom Spiel ausgeschlossen. Als auch noch sein bester Freund Jamie schwer verunglückt, begreift Nick: Erebos ist weitaus mehr als nur ein harmloses Computerspiel!

Meine Meinung:
Die Geschichte entwickelt sich von Anfang an rasant vorwärts. Genau wie das Spiel die Jugendlichen in dieser Geschichte in seinen Bann zieht hat mich das Buch in seinen Bann gezogen. Die Hauptperson, Nick, ging mir zwischendurch zwar gewaltig auf die Nerven, aber trotzdem wollte ich wissen wie es mit ihm weitergeht. Sehr gut geschrieben waren auch die Szenen im Spiel. Man hatte direkt das Gefühl die Spielfiguren sind tatsächlich echt. Ich habe morgens angefangen, musste den ganzen Tag lesen und hatte es abends durch.

Absolut empfehlenswert!

Gepostet in 5 Federn, Gelesen 2011, Rezension
Tagged , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen